Lord_Charming

Die Blaue Lagune

Herzlich Willkommen beim Earthcache

"Die Blaue Lagune"

Geographie

Der Oderwald ist ein bis 205 Meter hoher Höhenzug im Landkreis Wolfenbüttel im östlichen Niedersachsen (Deutschland).
Der stark bewaldete Oderwald befindet sich wenige Kilometer westlich der Grenze zu Sachsen-Anhalt und ein paar Kilometer östlich der Großstadt Salzgitter im nördlichen Harzvorland.
Er liegt zwischen Wolfenbüttel im Norden und Schladen im Süden insbesondere im Bereich der Samtgemeinde Oderwald, deren Namensgeber er ist.
Westlich befindet sich der Salzgitter-Höhenzug, nördlich das Fümmelser Holz, nordöstlich die Höhenzüge Asse und Elm, östlich der Ösel, südöstlich der Höhenzug Fallstein und südlich der Harly-Wald, hinter dem sich der Harz erhebt.

Östlich wird der Oderwald von einem Abschnitt der in Süd-Nord-Richtung fließenden Oker passiert, an seinen Westhängen entspringt die Fuhse (beides südliche Zuflüsse der Aller), und im Süden wird er von einem Teil der Warne (westlicher Zufluss der Oker) umflossen.
Im Oderwald entspringen auch Bäche als Zuflüsse der zuvor genannten Fließgewässer.

Quelle: wikipedia
Für den damaligen Bau der Autobahn 395 wurde eine naheliegende Stelle zum Steinabbau gesucht. Der Kalkstein wird meist über Tage in Steinbrüchen, selten in Bergwerken, gewonnen. Eine mögliche Abbaustätte wird vorab erforscht, geophysikalische Methoden und Kernbohrungen geben Aufschluss über Lage und Qualität des Gesteins.


Durch diesen Steinabbau entstand ein großes Loch, welches sich mit der Zeit mit Wasser füllte.
So entstand die heutige Blaue Lagune und
ist ein "Überbleibsel" vergangener Tage, an seiner Stelle wurde einst Kalkstein abgebaut.
Die Blaue Lagune liegt in einem um 1989 begonnenen großen Kalkstein-Abbaufeld.
Durch die Verdunstung reichert sich der gelöste Stoff soweit an, dass ein sogenannter überkritischer Zustand entsteht. Jeder Fremdkörper im Wasser wirkt als Kristallisationskeim und beseitigt das Ungleichgewicht. Auf dem Seeboden setzt sich Kalkschlamm ab. So wird jegliches Leben im See unmöglich. Derart „wüstes“ Wasser reflektiert vornehmlich die blauen Anteile des Lichtes.
Mit fortschreitender Jahreszeit reicht der gelöste Stoffanteil dann nicht mehr aus, alles Fremde abzusenken – der See wird durch Algenwuchs grün und bleibt es bis zum Frühjahr.

Der umfangreiche Kalksteinabbau verursachte folgenschwere Eingriffe in das Landschaftsbild der Umgebung. Die in den Brüchen freigelegten geologischen Strukturen sind zwar aufschlußreich, aber nur für einen Teil der Besucher von Interesse.

Quelle: wikipedia


Heute ist die "Blaue Lagune" ein beliebter Bade- und Grillort.

Der Sage nach ist der Begriff "Blaue Lagune" von Einheimischen" geprägt, da bei Sonnenschein das Wasser, dank des Kalkuntergrundes, so herrlich blau leuchtete.

Es ist dadurch in einem Falle aber auch ein Naturphänomen entstanden.

Es handelt sich hier um ein Natur- und Erholungsgebiet, die Wege dürfen daher zu jeder Zeit verlassen werden.
Um diesen Earthcache zu loggen, begebt euch zur Blauen Lagune und beantwortet folgende Fragen per Mail/Nachricht:
Die Antworten NICHT in deinen Log schreiben.
1) Beschreibe mir mit eigenen Worten, welche Farbe das Wasser bei deinem Besuch hatte.
2) Welche Temperatur hatte das Wasser bei deinem Besuch.
3) Beschreibe mir mit eigenen Worten das Gestein um die Lagune herum.
Größe/Struktur/Farbe
4) (PFLICHT) Mache bitte mindestens ein Foto von dir / deinem GPS oder einem anderen mitgebrachten Gegenstand bei der "blauen Lagune" und hänge es deinem Log an.
Schickt Eure Lösungen bitte per Message Center auf Geocaching.com
Ihr dürft sofort loggen, sollte etwas nicht stimmen melde ich mich zeitnah zurück.
Geloggte Besuche, von denen ich keine Mail erhalten habe, werden gelöscht.

 

Hier gibt es noch einen Banner für Alle, die diese gerne in ihr persönliches Profil einbinden.
<a href="http://coord.info/GC8FT2F"><img src="https://img.webme.com/pic/l/lord-charming/GC8FT2F.jpg" alt width="672" height="148" border="0" /></a>

Ein Earthcache von


Free counters!
- - N e u - -
 
 
Kontakt bitte an s.pippert88@gmail.com us
Heute waren schon 1 Besucher (14 Hits) hier!